Klienten-Feedback: Klientin B

Klientin B schreibt nach 6 Sitzungen Beziehungscoaching: »Im Oktober 2011 führte mich mein Weg in die Beratungspraxis zu Frau Mühmert. Damals war ich sehr durcheinander und habe nach einer Antwort gesucht, warum ich das Gefühl hatte, dass ich mit meinen Mitmenschen nicht mehr zurechtkam. Es fing an mit meinem Chef, Arbeitskollegen, meinen Eltern, Schwiegereltern und zuletzt mit meinem Mann.

 

Da saß ich nun bei Frau Mühmert in ihrer Beratungspraxis voller Erwartungen. Es war eine sehr angenehme Atmosphäre und so fing ich an zu erzählen. In erster Linie bewegte mich meine Beziehung zu meinem Mann. Vor einigen Jahren hatte er eine Affäre, woran unsere Beziehung fast zerbrochen wäre. So ganz verarbeitet hatte ich dieses Ereignis wohl noch nicht. Und so gingen wir zurück an den Punkt, wo es am meisten wehtat. All die letzten Jahre habe ich diesen Schmerz unterdrückt und eigentlich nur funktioniert. Mir liefen die Tränen und danach spürte ich eine Erleichterung. Sehr bewegt und aufgewühlt fuhr ich nach Hause. Wir vereinbarten einen zweiten Termin. Und so fing ich an, meine Beziehungen zu meinen Mitmenschen gemeinsam mit Frau Mühmert zu betrachten. Bei meinen Eltern habe ich immer um Liebe gekämpft. Aber als kleines Kind (Mädchen) kann man das nicht so genau benennen und hat durch sein ›braves‹ Verhalten um Anerkennung gerungen. Diese Eigenschaft nimmt man natürlich mit ins Erwachsenenalter. Egal wo, ich hatte immer das Gefühl die Erwartungen anderer zu erfüllen, ohne auf meine eigenen Bedürfnisse zu achten. Diese Erkenntnis gewann ich, nachdem ich mehrere Gespräche mit Frau Mühmert hatte.

 

Ich fing an, meine Wünsche klar und deutlich gegenüber meinen Mitmenschen zu äußern (meinem Mann, Kindern, Eltern, Schwiegereltern) und seitdem geht es mir gut dabei! Auch wenn es mir mal nicht so gut geht, dann lege ich eine Pause ein und sage auch mal ›nein‘.

 

Begleitend in dieser Zeit habe ich mit Yoga angefangen, was ein sehr schöner Ausgleich zum Alltag ist. Ich habe Zeit, mich mit mir selber zu beschäftigen. Was ich mitgenommen habe für mich: Horche in dich hinein! Was macht diese oder jene Situation mit dir? Wie fühlt es sich an? Und so wie es sich anfühlt, ist es okay!!! Bleibe bei dir! Ich kann es anderen nicht recht machen.

 

Fazit: Für mich waren die Gespräche mit Frau Mühmert eine Bereicherung, auf die ich in meinem Alltag jederzeit zurückgreife. Danke Frau Mühmert! Ganz liebe Grüße an Sie«.

  11 JAHRE

KRAFTQUELLE ZWEISAMKEIT

Paarberatung in Pankow

Evelyn Mühmert

Dipl. Ökonomin

Dipl. Sozialpädagogin

 

Straße 52a 70
13158 Berlin

Telefon: 0175 - 590 39 33


E-Mail